Baedeker Smart Mailand

In Italien kennt sich Susanne Kilimann bestens aus – und trotzdem gibt es immer wieder so viel Neues zu entdecken. Für die Reiseführer-Reihe Baedeker Smart hat sie im heißen Sommer 2019 in Mailand recherchiert und schwärmt seither für die coole Mode- und Designmetropole mit der atemberaubenden Architektur. Der Band erscheint voraussichtlich im Juni 2020.

Neue Skandinavien-Bücher

Rasso Knoller hat 2019 zu seiner umfangreichen Publikationsliste von Büchern über Nordeuropa zwei weitere Titel hinzugefügt. In der Reihe DuMont Bildatlas erschien von ihm der Band Finnland, zusammen mit Reisejournalisten-Kollegin Susanne Kilimann hat er bei Gräfe und Unzer den Band ADAC Schweden veröffentlicht.

Recherche in Chile​
Oliver Gerhard war im Dezember 2019 auf der neu eingerichteten „Route der Parks“ durch Patagonien unterwegs. Einige Nationalparks auf dieser Strecke in Chile wurden auf Initiative der Stiftung Tompkins Conservation gerade erst gegründet. Unterwegs sprach Gerhard mit den Nachfahren deutscher Pioniere, mit Tierschützern, Parkrangern – und der einzigen Frau, die in dieser Region das berüchtigte Pferderennen „à la chilena“ reitet.
Custom Content dpa

Im Auftrag von dpa hat Susanne Kilimann in Bari und Lecce junge Erwachsene getroffen und mit ihnen über berufliche Perspektiven gesprochen. „Gehen oder bleiben?“ Diese Frage stellen sich viele in der von Jugendarbeitslosigkeit gebeutelten Region. Erschienen ist der Bericht im Magazin Aufruhr der Stiftung Mercator, die sich in Süditalien für eine bessere berufliche Zukunft junger Menschen engagiert.

 

Volles Reisejahr

Im Laufe des Jahres 2019 war Rasso Knoller in Kanada auf Big-Five-Safari, in Laos wanderte er durch den Dschungel und in Nepal durch den Himalaya. In Japan nahm er mit Mönchen an einer Yamabushi-Ausbildung teil, in Aserbaidschan wurde er zum Ölprinzen und Kambodscha entdeckte er mit dem Tuktuk. Im Bayern war er bei einem Filmdreh dabei, in Warschau ging er auf eine Zeitreise und in Brighton fand er heraus, dass nicht alle Engländer für den Brexit sind. Natürlich war Rasso Knoller auch wieder in Nordeuropa unterwegs. Göteborg, Stockholm, Helsinki, Lahti, Inari, Kopenhagen und Thorshavn sind nur einige Städte, die er dort 2019 besucht hat.

Geheimtipp Grumsiner Forst

Der Grumsiner Forst in der Uckermark zählt zwar seit einigen Jahren zum Weltnaturerbe, dennoch kennen selbst viele Berliner diesen urwüchsigen Buchenwald noch nicht. Oliver Gerhard war während des Indian Summer mit einem kundigen Naturführer unterwegs, sein Beitrag ist bei Spiegel Online erschienen.

Besuch beim Stockfisch-Festival​

Stockfisch ist gewiss nicht jedermanns Sache, die Portugiesen aber schwören auf diese kulinarische Spezialität. Für die Seefahrernation war der mit Salz konservierte Fisch in vergangenen Jahrhunderten weit mehr als irgendeine Speise – Stockfisch hat die monatelangen Reisen der Entdecker und damit die portugiesischen Eroberungen in Übersee erst möglich gemacht. Das und noch viel mehr hat sich Susanne Kilimann beim Stockfisch-Festival im Centro Portugal erzählen lassen. Erschienen ist ihr Hörfunk-Beitrag im Reisemagazin von NDRinfo.

Kreuzfahrt zu den Inuit

Wie bringt man eingefleischten Tierschützern bei, dass Walfang und Eisbärjagd feste Bestandteile der Inuit-Kultur sind? Bei einer Kreuzfahrt nach Baffin Island in der kanadischen Arktis kann man viel über die Traditionen der Ureinwohner lernen. Oliver Gerhard berichtet in einer Kolumne in der „Welt“ über einen Kulturschock der besonderen Art.

Menü schließen